Datenschutzerklärung

/Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung 2018-05-20T00:32:00+00:00

Dies ist die Datenschutzerklärung der IT Rechenwerk GmbH, Eichenkamp 14, 32479 Hille für die datenschutzwegweiser – Webseite(n), welche unter den Domains: datenschutzwegweiser.de, datenschutz-wegweiser.de und entsprechenden Subdomains, wie z. B. www.datenschutzwegweiser.de, aufrufbar sind.

Wir behalten uns vor die Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Stand: 19.05.2018 / Änderungshistorie am Ende der Datenschutzerklärung

Unser Impressum finden Sie hier: Impressum

1.0 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Die Kommunikation über Telefon, Telefax, Internet und darauf basierenden Kommunikationsmitteln können – auch bei Einsatz von Verschlüsselung – Sicherheitslücken aufweisen. Zudem kann die Kommunikation mit uns durch Dritte, z. B. Telekommunikationsanbieter, Rechenzentrumsbetreiber, …, nachvollzogen oder teilweise sogar eingesehen werden.

Bitte beachten Sie, dass sich unser Angebot nicht an Privatpersonen richtet, sondern ausschließlich an Freiberufler, Selbstständige, Unternehmen und entsprechende Organisationen.

Hosting

Das Hosting dieser Seite erfolgt bei der Strato AG, Berlin. Es besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit der Strato AG.

Technische Umsetzung & Cookies

Unsere Webseite basiert auf WordPress, Themes (Webseitendesign) und PlugIns (Erweiterungen). Diese Webseite verwendet teilweise Cookies. Dies sind kleine Textdateien die auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Die meisten von uns verwendeten Cookies sind „Session-Cookies“ die zur technischen Auslieferung notwendig sind. Teilweise werden diese Cookies automatisch nach Ihrem Besuch gelöscht. Sie können über Ihren Browser einsehen welche Cookies über unsere Webseite gesetzt werden und diese auch löschen. Einige Browser erlauben auch das automatische Löschen von Cookies z. B. beim Schließen des Browsers. Zudem können Sie in vielen Browsern auch festlegen ob Cookies automatisch abgelehnt oder angenommen werden oder dies abgefragt wird.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Funktionalität der Webseite bei der Löschung von Cookies eingeschränkt sein kann.

Sicherheitsmassnahmen

Um manuelle und automatisierte Angriffe abzuwehren haben wir mehrere Sicherheitsanwendungen im Einsatz. Diese prüfen eingehende Anfragen und blockieren den Zugriff dieser Kommunikationspartner (und deren IP-Adresse) nach bestimmten Regeln.

Unsere Webseite wird über die Initiative-S automatisch auf Schadsoftware geprüft.

Diese Verarbeitungen basieren auf Art. 6 Abs. 1 lit. f – berechtigtes Interesse. Es ist unser berechtigtes Interesse unsere Webseite – und somit auch die personenbezogenen Daten unserer anderen Webseitenbesuchern, sowie Mitarbeitern – vor Angriffen zu schützen.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2.0 Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

IT Rechenwerk GmbH
Eichenkamp 14
32479 Hille, Ortsteil Holzhausen II

Telefon: 05 71 / 951 968 00
E-Mail: datenschutz@it-rechenwerk.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen für das Bundesland unseres Unternehmenssitzes ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10

E-Mailpoststelle@ldi.nrw.de

Homepagehttp://www.ldi.nrw.de

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website (zeitweise aktiv)

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3.0 Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse ist es unsere Webseite vor Angriffen zu schützen. Unsere eingesetzte Sicherheitslösung prüft die Serverlogfile auf verdächtige Zugriffe und sperrt den Zugriff der jeweiligen IP-Adressen für festgelegte Zeiträume. Die oben genannten Daten in der Serverlogfile werden standardmäßig automatisch nach 14 Tagen gelöscht. Wir behalten uns in begründeten Fällen vor Logfiles auf anderen Geräten bzw. Datenträgern länger zu speichern.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Vertragserfüllung oder vorvertragliche Massnahmen die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Partnerangebote

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite teilweise auch die Möglichkeit sich für Angebote unserer Partner zu registrieren oder diese anzufordern. Sofern Ihre (personenbezogenen) Daten an unsere Partner übermittelt werden müssen kennzeichnen wir dies entsprechend. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbeteiligte Dritte oder an unsere Partner, sofern Sie uns nicht entsprechend beauftragt haben oder dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber notwendig ist.

Telefon / Telefax

Wenn Sie uns per Telefon oder Fax kontaktieren übermitteln Sie uns im Regelfall Ihre Telefonnummer. Ihre Rufnummer, Zielrufnummer, das Datum und Uhrzeit sowie ggf. Dauer des Telefonates oder Übertragung wird durch unsere Telekommunikationsgeräte und durch unseren Telekommunikationsprovider gespeichert. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f (Wahrung der berechtigten Interessen). Unser berechtigtes Interesse besteht darin nicht angenommene oder abgebrochene Anrufe zurückzurufen.

Wenn Sie uns per Telefon oder Fax Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben – bei Bedarf – inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt in diesem Fall im Regelfall auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Vertragserfüllung oder vorvertraglicher Massnahmen die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

4.0 Analyse Tools und Werbung

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

5.0 Newsletter

CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

6.0 Plugins und Tools

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Webinaris

Einen Teil unserer Webinare (Online-Schulung) führen wir mit Webinaris durch. Webinaris GmbH, Bussardstr. 5, 82166 Gräfelfing, https://webinaris.com/kontakt.html). Mit der Registrierung bzw. Anmeldung übermitteln wir Ihren Vor- und Nachnamen, Telefonnummer, Unternehmen und E-Mail-Adresse an den Anbieter. Dieser sendet Ihnen im Anschluß eine E-Mail, mit der Sie die Anmeldung bestätigen müssen, bevor Sie den Link zum Webinar erhalten. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung Ihre beruflichen Kontaktdaten.

Mit der Anmeldung speichert Webinaris neben den oben genannten Daten das ausgewählte Webinar, inkl. der geplanten Ausführungszeit (Datum, Uhrzeit), den Zeitpunkt der Registrierung (Datum, Uhrzeit). Bei der Teilnahme am Webinar, bzw. Aufruf der Webinar-Seite, speichert Webinaris den Zeitpunkt des Logins (Datum, Uhrzeit), den Zeitpunkt des Logouts, das verwendete Betriebssystem, verwendeten Browser, Land & (verkürzte) IP-Adresse der Einwahl. Sobald Sie einen von uns festgelegten Zeitraum am Webinar teilgenommen haben vermerkt Webinaris zudem ob eine Teilnahme am Webinar erfolgt ist oder nicht.

Webinaris protokolliert zudem die versendeten E-Mail-Nachrichten (Anmeldung mit Bitte um Bestätigung, Bestätigung + Link). Senden Sie uns während des Webinars Chatnachrichten werden diese ebenfalls bei Ihrem Benutzer-Account gespeichert.

Sie können die Einwilligung, dass wir Ihnen E-Mails senden, jederzeit Widerrufen. Dazu steht ein Link zur Abmeldung zur Verfügung. Andernfalls können Sie uns den Widerruf auch gerne per E-Mail, Kontaktformular, Telefon oder auf dem Postweg zukommen lassen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre Registrierung(en), Teilnahme(n) (unvollständig oder vollständig) mit den oben genannten Daten dadurch nicht löschen. Wir benötigen diese Angaben als Nachweis gegenüber Ihrem Unternehmen, unserem Kunden, für die Erstellung unserer Tätigkeitsnachweise. Sollten Sie eine Löschung dieser Daten wünschen können Sie uns dies gerne mitteilen (Kontakt). In diesem Fall würden wir Ihre Teilnahme mit den erforderlichen Daten (Vor- und Nachname, Datum und Uhrzeit des Webinars, Login-, sowie Logout-Zeiten) im Kundenprofil Ihres Unternehmen vermerken und den Eintrag bei Webinaris löschen.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung oder vorvertraglichen Massnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Wir haben mit Webinaris einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Ohne die Angabe Ihrer Daten und Zustimmung zur Verarbeitung ist eine Teilnahme am Webinar nicht möglich.

7.0 Änderungshistorie

19.05.2018 (vormals 12.03.2018): Anpassung an die neuen Datenschutzvorschriften
12.03.2018 (vormals 14.07.2017): Änderung Webinaranbieter, Informationen zu Sicherheitstests entfernt
14.07.2017 (vormals 05.04.2017): Neuer Abschnitt für Videos eingefügt